Tolle Läufe am Wochenende

Langsam aber sicher wird es herbstlich draußen, vor allem in den frühen Morgenstunden ist die Luft fast kalt und angenehm frisch. Für mich ist das  mein Lieblingslaufwetter und deshalb gibt es auch zwei tolle Lauftipps für´s Wochenende:

Samstag, 7. September 2019: 15. Kurparklauf Waldbronn: Im Rahmen des Kurparkfestes findet der beliebte Kurparklauf statt. 5 km oder 10 km mit landschaftlich wunderbarem Streckenverlauf und einem ambitionierten Höhenprofil. Der Lauf kostet übrigens keine Startgebühr.

Sonntag, 8. September 2019: 24. ebm-papst Marathon: Ein Lauf für die gesamte Familie auf unterschiedlichen Distanzen, tollem Programm und vielen begeisterten Teilnehmern und Zuschauern.

Wir wünschen Euch viel Spaß und ein tolles sportliches Wochenende!

 

Tipp: Hohenberg Trail

Der Hohenberg Trail in Birkweiler (Pfalz) am 24.08.2019 ist ein echter Geheimtipp für alle, die die Herausforderung bei Natur- und Landschaftsläufen suchen.

Die Strecke ist schwierig, auch mal steil, abwechslungsreich und „einfach herrlich“. Los geht es 1 km durch die Hauptstraße. Die 500m vor dem Ziel sind ebenso asphaltiert.

Dazwischen liegen Graswege im Weinberg, wenig kurze ebene Schotterstücke und ganz viel Trails bergauf und bergab auf Pfaden im Wald über Wurzeln, Kastanienigel, auch mal natürliche Steinstufen und sandige Pfade.

Auf das sehr schöne kurze Stück Felsentrail vom Schumacherfels zur Blockhütte ist der Veranstalter sehr stolz. Da gilt es sich trotz der Anstrengung einen sicheren Tritt zu setzen.

Distanzen:

Hohenberg Trail Halbmarathon
10,55 km Hohenberg Trail
5,4 km Keschdebuschlauf
Kinderlauf

Infos zum Lauf und zur Anmeldung findet Ihr hier.

Wir wünschen allen Läuferinnen und Läufern sowie den Veranstaltern einen tollen Lauf und gutes Gelingen.

(Infos: Veranstalter-Website)

 

 

Hitze im Tal?

Die Wettervorhersage verspricht in den nächsten Tagen wieder Temperaturen von weit über 30 Grad. Das kann teilweise sehr anstrengend für den Körper sein und das Training bei so hohen Temperaturen ist nur mit niedrigen Intensitäten zu empfehlen. 

Zur Abkühlung haben wir einen Tipp für Euch:

Wie wäre es mit einem Ausflug auf 1025 Höhe? Im Nationalpark Schwarzwald lässt es sich auch bei diesen Temperaturen wunderbar aushalten. Laufstrecken in nahezu unberührter Natur gibt es dort oben genügend. Unsere Lieblingsstrecke (ca. 12km) startet bei unserem Kooperationspartner – dem Nationalpark-Hotel Schliffkopf – und folgt einer ausgeschilderten Route bis zur Kniebishütte im Ortsteil Kniebis. Natürlich mit anschließender Einkehr zu Kaffee und Kuchen in die Kniebishütte.

Es empfiehlt sich vorab ein Auto an der Hütte abzustellen, so dass man eine entspannte Rückfahrt zum Hotel oder eben nach Hause hat. Auch kürzere Rundkurse oder Wendepunktstrecken sind möglich.

Ihr werdet von der Natur auf 1025m  beeindruckt sein. Viel Spaß & eine gute Woche!

 

(Advertorial)

 

Bei Hitze laufen?

Das Thermometer zeigt über 30 Grad im Schatten und im Laufe der Woche soll es noch deutlich wärmer werden. Wie trainiert Ihr bei diesen heißen Temperaturen?

Wir empfehlen: Nehmt unbedingt ein bisschen Tempo raus! Passt Euren Trainingsplan an, lauft am besten ganz früh morgens oder spät abends. Und natürlich: Viel trinken, nicht nur während des Laufens, sondern den ganzen Tag über.

Bei Runners World gibt es 10 goldene Hitzeregeln. Viel Spaß beim Lesen!