Neues Jahr, neuer parkrun

Liebe Läuferinnen, Läufer und Laufinteressierte,

wir hoffen, Ihr seid gut ins neue Jahr gestartet und freut Euch voller Motivation auf die nächsten Lauferlebnisse. Das Wetter ist eher frühlingshaft als winterlich und so fällt es uns leicht die Laufschuhe zu schnüren. 

Die Runregio 2020/21 ist in Arbeit und wird in ca. 4 Wochen druckfrisch vorliegen. Eines der Themen in dieser Ausgabe wird der parkrun in Deutschland sein und darauf möchten wir Euch heute schon hinweisen. 

Am Samstag, 25. Januar 2020 findet der 1. offizielle parkrun in Karlsruhe statt. Schon am Samstag, dem 18. Januar könnt Ihr dort beim Testlauf dabei sein. Weitere parkruns in unserer Region gibt es in Mannheim, Speyer, Offenburg und Stuttgart. 5 km jeden Samstag, immer, für alle, kostenlos! Den ausführlichen Bericht gibt es dann im Heft. 

Infos unter www.parkrun.com.de

Frohe Weihnachten

Wir wünschen Euch schöne Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr. Genießt die besinnliche Zeit und sammelt Energie für 2020. Wir wünschen Euch viel Spaß bei dem einen oder anderen Festtagslauf und natürlich bei den Silvesterläufen. Wir sehen uns im neuen Jahr wieder!

 

P.S. Ab Mitte Februar gibt es die neue Ausgabe von „RUNREGIO – Laufen in der Region 2020/21“. 

Vorweihnachtszeit…

Wie immer ist das Jahr rasend schnell vorbei gegangen und schon steht der 1. Advent vor der Tür. Genießt die besinnliche Zeit. Wir freuen uns schon jetzt auf die bevorstehenden Nikolaus-, Weihnachts- und Silvesterläufe. Irgendwie haben diese Läufe einen besonderen Charme und eine tolle Atmosphäre, im besten Fall mit Glühwein und Lebkuchen im Ziel. 

Unser RUNREGIO-Team sitzt hochmotiviert an der 4. Ausgabe, die dann Mitte Februar 2020 erscheint. Wir haben eine abwechslungsreiche Auswahl an Themen zusammengestellt und sind schon jetzt gespannt, wie Euch das neue Heft gefällt. 

Wir wünschen Euch ein schönes 1. Adventswochenende.

Marathonsaison beendet

Die Marathonsaison – zumindest die großen Marathons – sind seit gestern beendet. Frankfurt, Luzern, New York: Es gab für „unsere“ Läufer Höhen und Tiefen auf den 42,195 km. Katharina Steinruck (geb. Heinig) konnte in Frankfurt mit einer persönlichen Bestleistung glänzen und sicherte sich mit einer Zeit von 2:27:26 Std. die Olympia-Norm. Tokio 2020 kann für Katha also kommen. Arne Gabius reiste optimistisch nach New York. In einem starken Rennen verpasste er die Olympia-Norm um nur wenige Sekunden. Seine herausragende Zeit von 2:12:57 Std. ist deutsche Jahresbestzeit. Beim SwissCity Marathon Lucerne stand in diesem Jahr ein deutscher Marathonläufer ganz oben auf dem Siegertreppchen Kay-Uwe Müller von der TSG Schwäbisch Hall siegte mit über fünf Minuten Vorsprung bei diesem international besetzten Rennen.

Wir wünschen allen Läuferinnen und Läufern gute Erholung und einen angenehmen Übergang vom Herbst in den Winter. Vielleicht sehen wir uns bei dem einen oder anderen Winterlauf wieder!

Saisonendspurt im Bottwartal

Am kommenden Wochenende (19./20. Oktober 2019) findet der beliebte Bottwartal-Marathon statt. Es ist einer der beliebtesten Läufe in Baden-Württemberg und bietet für Läuferinnen und Läufer viele Möglichkeiten:

10 km (Lauf und Walking), Halbmarathon, 3/4-Marathon, Marathon und sogar ein Ultralauf über 54km sind im Programm. Es ist also für jeden Geschmack etwas dabei!

Nachmeldungen sind vor Ort möglich. Alle Infos gibt es auf der Veranstalterseite.

Wir wünschen allen Teilnehmern ganz viel Spaß, gute Beine und tolles Laufwetter und dem Orga-Team gutes Gelingen! #keeponrunning

4. Zementwerkslauf

Letztes Wochenende fand bei Kaiserwetter zum vierten Mal der beliebte Zementwerkslauf statt. Die OPTERRA Wössingen GmbH veranstaltete in Kooperation mit dem TV Wössingen diverse Läufe bis zu zehn Kilometern rund um das Zementwerk.

Der Lauf und die familiäre Atmosphäre begeisterte die über 500 Besucher und knapp 200 Sportler. „Das Streckenprofil ist für Hobbysportler anspruchsvoll, aber von der Landschaft her wunderschön“, kommentierte ein Pforzheimer Teilnehmer, der vorbildlich mit dem Fahrrad angereist war. Die Großeltern einer Vierjährigen beobachteten entspannt ihre Enkelin in der riesigen Hüpfburg: „Diese Veranstaltung ist für die ganze Familie perfekt. Jeder kann etwas erleben und hat schöne Momente“. Apropos: Ein Highlight war der Stand des Projektes Mühlwerk Sinneswandel. Mit einfachen Mitteln konnten Groß und Klein erleben, wie es sich anfühlt, bewusst nur ein Sinnesorgan einzusetzen. Zum Beispiel in eine Box zu greifen, ohne zu sehen, was drin ist. Dem ein oder anderen war ein wenig mulmig zumute.

Mit 191 Startern verzeichnete der Lauf in diesem Jahr einen Teilnehmerzuwachs von über 75%. Ein Team bildete auch die Stadtverwaltung Walzbachtal. Oberbürgermeister Timur Özcan liess es sich nicht nehmen, seine Mitarbeiter mitanzufeuern. Schüler der Grundschule Wössingen starteten stolz in extra angefertigten Trikots. Viele regionale Vereine und Einzelpersonen nahmen diese Herausforderung ebenfalls an.

Weitere Infos finden Sie auf der Event-Website.

Text: Veranstalter

Tolle Läufe am Wochenende

Langsam aber sicher wird es herbstlich draußen, vor allem in den frühen Morgenstunden ist die Luft fast kalt und angenehm frisch. Für mich ist das  mein Lieblingslaufwetter und deshalb gibt es auch zwei tolle Lauftipps für´s Wochenende:

Samstag, 7. September 2019: 15. Kurparklauf Waldbronn: Im Rahmen des Kurparkfestes findet der beliebte Kurparklauf statt. 5 km oder 10 km mit landschaftlich wunderbarem Streckenverlauf und einem ambitionierten Höhenprofil. Der Lauf kostet übrigens keine Startgebühr.

Sonntag, 8. September 2019: 24. ebm-papst Marathon: Ein Lauf für die gesamte Familie auf unterschiedlichen Distanzen, tollem Programm und vielen begeisterten Teilnehmern und Zuschauern.

Wir wünschen Euch viel Spaß und ein tolles sportliches Wochenende!

 

Tipp: Hohenberg Trail

Der Hohenberg Trail in Birkweiler (Pfalz) am 24.08.2019 ist ein echter Geheimtipp für alle, die die Herausforderung bei Natur- und Landschaftsläufen suchen.

Die Strecke ist schwierig, auch mal steil, abwechslungsreich und „einfach herrlich“. Los geht es 1 km durch die Hauptstraße. Die 500m vor dem Ziel sind ebenso asphaltiert.

Dazwischen liegen Graswege im Weinberg, wenig kurze ebene Schotterstücke und ganz viel Trails bergauf und bergab auf Pfaden im Wald über Wurzeln, Kastanienigel, auch mal natürliche Steinstufen und sandige Pfade.

Auf das sehr schöne kurze Stück Felsentrail vom Schumacherfels zur Blockhütte ist der Veranstalter sehr stolz. Da gilt es sich trotz der Anstrengung einen sicheren Tritt zu setzen.

Distanzen:

Hohenberg Trail Halbmarathon
10,55 km Hohenberg Trail
5,4 km Keschdebuschlauf
Kinderlauf

Infos zum Lauf und zur Anmeldung findet Ihr hier.

Wir wünschen allen Läuferinnen und Läufern sowie den Veranstaltern einen tollen Lauf und gutes Gelingen.

(Infos: Veranstalter-Website)

 

 

12. SWE Halbmarathon

Die Vorfreude ist groß! Am Samstag, den 3. August fällt der Startschuss für die 12. Auflage des Ettlinger Halbmarathon. Im Vergleich zum Vorjahr scheint das Wetter „human“ zu werden, Temperaturen bis max. 25 Grad und gelegentlich leicht bewölkt. Das hört sich gut an! Trotzdem haben die Organisatoren in diesem Jahr vorgesorgt und die Strecke leicht verändert. Der sehr sonnige Streckenabschnitt von Oberweier zurück nach Ettlingen wurde ab km 10,5 durch mehr Waldwege und schattige Passagen ersetzt.

Die Online-Anmeldung ist bereits geschlossen. Nachmeldungen sind am Freitag, 2. August von 18 – 20 Uhr sowie am Samstag von 14 bis 16.30 Uhr möglich.  Alle Infos findet Ihr hier.

Wir wünschen allen Läuferinnen und Läufern viel Spaß und gute Beine sowie den Organisatoren gutes Gelingen! #keeponrunning